Westerwälder Flachsmarkt am Sonntag, den 28. Juni 2015

Westerwälder Flachsmarkt am Sonntag, den 28. Juni 2015

Traditionell am letzten Juni-Wochenende veranstaltet das Landschaftsmuseum Westerwald von 10-17 Uhr sein beliebtes Spinnfest ...

More...
Mitmach- programm "Ernte früher 2015"

Mitmach- programm "Ernte früher 2015"

Von Hausten, Stiftendreschern und Kartoffelplätz ...

More...
Leben in der Stadt und auf dem Land

Leben in der Stadt und auf dem Land

Die zwei Welten des Malers Rudolf Grossmann (1882-1941) Ausstellung im Landschaftsmuseum Westerwald vom 19.4. – 15.11.2015

More...
Neue Begleit- programme zur Sonder- ausstellung

Neue Begleit- programme zur Sonder- ausstellung

Das Landschaftsmuseum Westerwald greift aktuell das Thema „100 Jahre Erster Weltkrieg“ auf und widmet ihm eine…

More...
Ausstellung 100 Jahre Erster Weltkrieg

Ausstellung 100 Jahre Erster Weltkrieg

Als Einheit der Präsentation der Präsentation "Hachenburger Impressionen" ....

More...
"Hachenburger Impressionen"

"Hachenburger Impressionen"

Sonderausstellung zum Jubiläumsjahr 700 Jahre Stadtrechte und 100 Jahre Erster Weltkrieg...

More...
Landschafts -  museum Westerwald

Landschafts - museum Westerwald

in acht typischen Gebäuden des Westerwaldes! In reizvoller Parklandschaft am Ortsrand von Hachenburg erleben Sie das bäuerliche Wohnen, das Leben…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.

Museumsdorf

museumsdorf

Museumspädagogik

museumspaedagogik

Museumsladen

museumsshop
Flachsmarkt2015Traditionell am letzten Juni-Wochenende veranstaltet das Landschaftsmuseum Westerwald von 10-17 Uhr sein beliebtes Spinnfest.

Der Familientag zum Ausprobieren und Mitmachen steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von Flachs, Leinen und Wolle. Wie gewohnt nehmen zahlreiche junge und alte Begeisterte von „Spinnrad und Spindel“ die Gelegenheit wahr, aus einer kleinen Menge Rohware einen möglichst langen Faden herzustellen.

Weiterlesen...

Vortrag KinderspeisungVortragsveranstaltung am Sonntag, 31.05.2015 um 15.00 Uhr im Landschaftsmuseum Westerwald

 Am Ende des Ersten Weltkriegs mussten die deutschen Truppen den Rückzug aus Frankreich, Luxemburg und Belgien antreten. Laut den Bedingungen der alliierten Streitkräfte hatten sich die deutschen Soldaten 50 Kilometer weit auf die rechte Rheinseite zurückzuziehen. Die deutschen Territorien links des Rheins wurden von Alliierten besetzt. Bei Köln, Koblenz und Mainz überschritten die Alliierten den Rhein und errichteten im Umkreis von 30 Kilometern sogenannte „Brückenköpfe“ auf der rechten Rheinseite.

Weiterlesen...

Ernte früher KinderVon Hausten, Stiftendreschern und Kartoffelplätz

 Wisst ihr eigentlich schon, dass früher…
… die Kinder bei der Getreideernte helfen mussten und deshalb die Schule schwänzten?
… die Dächer der Häuser im Westerwald mit Stroh gedeckt waren?
… der Müller das Maß gestrichen voll hatte?

Weiterlesen...

Aktuelle Termine

Alle Termine

Newsletter abonnieren

LMW Fotogalerie

fotogalerie
freundeskreis-lmw
hachenburg-vg
geoparkwwverein